ausblenden
Ihr Urlaubsstart:

Cookie Richtlinien

Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies auf Webseiten. Diese wurde am 25. Mai 2012 in Italien umgesetzt.


Was sind Cookies?
Ein Cookie ist ein kurzes Text-Schnipsel, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie beispielsweise Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen.

Cookies werden in hauptsächlich zwei Gruppen unterteilt:
Technische Cookies:
Diese beinhalten Daten, um die Funktionsweise der Website und die vom Nutzer angeforderten Dienste zu ermöglichen wie z.B. Navigation oder Anmeldefunktionen. Ohne diese Cookies sind Teile der Website nicht korrekt funktionsfähig.

Profilierungs-Cookies:
Diese dienen dazu, die Navigation des Nutzers im Internet aufzuzeichnen und ein Profil über die Interessen, Gewohnheiten und Entscheidungen des Nutzers zu erstellen. Solche Cookies können dazu verwendet werden, um Werbung oder Produkte anzuzeigen, die Sie interessieren könnten.

Wie verwenden wir Cookies?
Wir verwenden Cookies um eine bestmögliche Nutzererfahrung zu gewährleisten. Außerdem werden Dienste von Dritten verwendet, um zu ermitteln wie Sie durch unsere Website navigieren und für welche Inhalte Sie sich interessieren. Auch diese Dienste speichern Cookies auf Ihrem Gerät.

Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, welches zur statischen Auswertung der Besucherzahlen, Browsertypen usw dient. Hier werden keinerlei personenbezogene Informationen, sondern ausschließlich verschlüsselte Daten übertragen.

Privacy Analytics: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Folgende Cookies werden durch Google Analytics gespeichert.

_ga
Dieses Cookie wird verwendet, um die User zu unterscheiden.
Das Cookie verfällt in 2 Jahren.
_gat
Dieses Cookie beschränkt die gesendeten Anfragen.
Das Cookie verfällt in 10 Minuten.
__utma
Dieses Cookie identifiziert die User.
Das Cookie verfällt in 2 Jahren.
__utmb
Dieses Cookie speichert den Zeitpunkt, in dem der User in die Webseite eingestiegen ist. Zusammen mit dem _utmc Cookie ermöglicht es, Daten zur Dauer der Sitzung zu sammeln.
Dieses Cookie verfällt nach 30 Minuten oder sobald die Webseite verlassen wird.
__utmc
Mit diesem Cookie kann man die Dauer der Sitzung bestimmen.
Das Cookie verfällt, wenn der Browser geschlossen wird.
__utmt
Dieses Cookie beschränkt die gesendeten Anfragen.
Das Cookie verfällt in 10 Minuten.
__utmz
Dieses Cookie zeichnet die Traffic-Quellen der Webseite auf: Suchmaschine, Suchanfragen, verlinkte Seiten.
Das Cookie verfällt in 6 Monaten.

Sollten Sie sich dennoch gegen die Speicherung von Google Analytics Cookies entscheiden, so können Sie sich hier das entsprechende Browser Add-on herunterladen https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Weitere Cookies
acceptedCookies
Dieses Cookie wird verwendet, um das erneute Anzeigen des Banners zu vermeiden

_pk_id.*
Dieses Cookie wird verwendet, um die User zu unterscheiden.
Das Cookie verfällt in einem Jahr.
_pk_cvar.*
Dieses Cookie wird verwendet, um die User zu unterscheiden.
Das Cookie verfällt in einem Jahr.
_pk_ref.*
Dieses Cookie wird verwendet, um die User zu unterscheiden.
Das Cookie verfällt in einem Jahr.
_pk_ses.*
Dieses Cookie wird verwendet, um die User zu unterscheiden.
Das Cookie verfällt in einem Jahr.

Wie kann ich die Speicherung von Cookies unterbinden?
Sie können Cookies anhand Ihrer Browsereinstellungen deaktivieren oder löschen. Das Deaktivieren der Cookies kann dazu führen, dass einige Webseiten nicht mehr wie gewünscht funktionieren.

So finden Sie die entsprechenden Browsereinstellungen:
Internet Explorer:
1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Extras und dann auf Internetoptionen.
3. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz.

Mozilla Firefox:
1. Öffnen Sie den Mozilla Firefox.
2. Klicken Sie auf das Menüsymbol und wählen Sie Einstellungen.
3. Öffnen Sie den Abschnitt Datenschutz.
4. Wählen Sie bei "Firefox wird eine Chronik:" folgendes aus: "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen".

Google Chrome:
1. Öffnen Sie Google Chrome.
2. Klicken Sie auf das Menüsymbol und wählen Sie Einstellungen.
3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
4. Wählen Sie im Abschnitt "Datenschutz" die Option Inhaltseinstellungen aus.

Außerdem bietet die European Interactive Digital Advertising Alliance unter www.youronlinechoices.eu die Möglichkeit nicht technische Cookies von Dritten zu deaktivieren.